Modisch und stilvoll

Einer der wesentlichen Stile in der Männermode ist der, der seinen Ursprung in Großbritannien hat. Die britische Mode entstand als Reaktion auf das nasse Wetter während des elitären Zeitvertreibs der Oberschicht. Wasserdichte Kleidung, die sich an den für die Reit- und Jagdmode typischen Schnitten orientierte, wurde auch für Adelige, die an Unterhaltungen in geschlossenem Kreis teilnahmen, zu einem Zeichen von Eleganz. Diese Mode sollte funktional sein und Merkmale klassischer Eleganz enthalten.
Die heutigen Botschafter des englischen Stils sind vor allem britische Aristokraten. Nichtsdestotrotz schätzen Herrenmodefans in allen Ecken der Welt seine Funktionalität. Die heutige englische Mode ist vor allem dem vermehrten Einsatz von Tweed und Cord zu verdanken. Mal sehen, welchen Einfluss der englische Stil auf die heutige Mode hat und was jeder elegante Gentleman in seinem Kleiderschrank haben sollte.
Der englische Stil eignet sich ideal für Herbst-/Winterkollektionen, hält aber auch zunehmend Einzug in die Frühjahrsmode. Typische Farben dafür sind Erdfarben und Marineblau, Blau und Grau. Typisch für den englischen Stil sind Tweed und Wollstoffe. Bei den Mustern sind schottische Karos, Shetlandmuster, Rauten, Fischgräten und Pepitas zu nennen. Bei der Freizeitkleidung dominieren karierte Chinos oder freche Reithosen. Mehrschichtige Kleidung wird bevorzugt. Hosen werden mit Strickjacken oder Karowesten kombiniert. Feste Krawatten werden um den Hals getragen. Die Kirsche auf dem Sahnehäubchen des englischen Outfits ist die Wollmütze. Trotz der vielen Schichten und Accessoires lenkt die Kleidung im englischen Stil nicht vom Gesamtbild ab.
Auch Mäntel sind Teil des Looks. Am bekanntesten sind die klassischen Mäntel, wie Diplomaten-, Ulster- oder Zweireiher-Mäntel. In legeren Situationen sind Touristenmäntel eine smarte Lösung, die auch auf Reisen eine harmonische Komposition aus Funktionalität und Stil darstellen.
Auch die elegante Herrenmode verdankt dem englischen Stil viel. Die britische Kleidung soll sich durch außergewöhnliche Schneiderkunst auszeichnen. Zweireihige Anzüge mit feiner Strukturierung in Brauntönen sind König. Ebenfalls hoch im Kurs steht die Clubwear oder das so genannte Coordinated Ensemble, das sich zum Standardträger für Smart Casual Outfits entwickelt hat.
Männer, die vom englischen Stil inspiriert sind, können mit der Marke Lavard eine breite Palette von Outfits kreieren. Diese Marke ist vor allem durch hochwertige klassische Winter- und Übergangsmäntel bekannt. In den Geschäften des Unternehmens können Sie zeitlose Modelle von Mänteln finden. Gepflegt in klassischen Farben von Grau, Graphit und Marineblau und genäht aus langlebigen und natürlichen Materialien, wird nicht nur elegante Männer ansprechen, sondern auch diejenigen, die nach praktischen Lösungen suchen. Für Männer, die bei offiziellen Anlässen schick aussehen wollen, bieten sich Zweireiher in gestreiften oder dezent karierten Anzügen an, die in Kombination mit Lederslippern ein zeitloses formelles Outfit ergeben. Viele Kunden, die auf der Suche nach Accessoires sind, werden sich sicherlich für das Angebot von Lavard interessieren – Lederschuhe, Tweedmanschetten, Schals und gemusterte Kissenbezüge. Wir laden Sie ein, das breite Angebot von Lavard zu durchstöbern und Ihr eigenes Outfit im englischen Stil zu kreieren! FESTLICHE KLEIDER FÜR HOCHZEIT LAVARD